Eilmeldung

Eilmeldung

Erste Landungen nach Flughafenbrand in Nairobi

Sie lesen gerade:

Erste Landungen nach Flughafenbrand in Nairobi

Schriftgrösse Aa Aa

In Kenia hat sich die Lage nach dem Brand am Flughafen teilweise normalisiert. Erste internationale Flüge wurden wieder aufgenommen. Als erstes landete am frühen Morgen eine Maschine aus London auf dem Jomo Kenyatta Airport – einer internationalen Drehscheibe mit mehr als 16.000 Fluggästen täglich.

Die ankommenden Passagiere wurden in Zelten empfangen.

Was den verheerenden Brand vom Mittwoch auslöste, ist weiter unklar. Ein terroristischer Hintergrund wird allerdings ausgeschossen.

Das Feuer richtete verheerenden Schaden an. Sicherheitskräfte brauchten vier Stunden, um es zu löschen. Zu diesem Zeitpunkt lag die Ankunftshalle für internationale Flüge bereits in Schutt und Asche.

Die Flugausfälle sorgten für Verspätungen auf zahlreichen Flughäfen.