Eilmeldung

Eilmeldung

Japans Miese - eine 1 mit 15 Nullen

Sie lesen gerade:

Japans Miese - eine 1 mit 15 Nullen

Schriftgrösse Aa Aa

Japans Zentralregierung hat doppelt so viel an Schulden angehäuft, wie das Land jährlich überhaupt erwirtschaftet – eine Billiarde Yen. Das eine Eins mit 15 Nullen, umgerechnet mehr als 7,7 Billionen (7.700.000.000.000) Euro.

Damit hält Japan den Spitzenplatz unter den Industrienationen.

Trotz der enormen Schuldenlast zögert Ministerpräsident Shinzo Abe, die Mehrwertsteuer – wie eigentlich vorgesehen – im nächsten Jahr von 5 auf 8 Prozent anzuheben. Einige seiner Berater glauben, dass dies zu stark auf den Konsum drücken könnte.

Notenbankchef Haruhiko Kuroda hatte den Regierungschef gedrängt, die Sanierung der Staatsfinanzen nicht aufzuschieben.

Mit AFP