Eilmeldung

Eilmeldung

Chinesische Menschenschleuserbande ausgehoben

Sie lesen gerade:

Chinesische Menschenschleuserbande ausgehoben

Schriftgrösse Aa Aa

Die spanische Polizei hat eine Schleuserbande ausgehoben, die Chinesen nach Europa und auch in die USA geschmuggelt haben soll. 75 Personen wurden festgenommen, darunter auch die beiden mutmaßlichen europäischen Chefs der Bande. Sie wurden in Barcelona dingfest gemacht. Die Bande stattete Chinesen mit falschen Pässen aus und schleuste sie als Touristen unter anderem nach Spanien, Frankreich, Italien, Großbritannien, Irland, Griechenland und in die Türkei. Von den illegalen Einwandern wurden bis zu 50.000 Euro verlangt, weibliche “Kunden” wurden vereinzelt auch zur Prostitution gezwungen. Einfallstor war der internationale Flughafen von Barcelona, El Prat, Die Ermittlungen zogen sich über zwei Jahre hin. Die Ermittler stellten 81 gefälschte Reisepässe asiatischer Staaten sicher.