Eilmeldung

Eilmeldung

Arctic Race: Heimsieg für Thor Hushovd

Sie lesen gerade:

Arctic Race: Heimsieg für Thor Hushovd

Schriftgrösse Aa Aa

Thor Hushovd triumphierte in der Heimat. Der 35-Jährige gewann die letzte Etappe des Rennens in Nordnorwegen und setzte sich damit noch an die Spitze der Gesamtwertung. Leidtragender war Kenny van Hummel. Der Niederländer musste am letzten Tag der Fernfahrt Abschied vom Gesamtsieg nehmen.

Hushovd, Weltmeister von 2010 und zweimaliger Gewinner des Trikots des Punktbesten bei der Tour de France, gewann nach 155 Kilometern die Sprintankunft in Harstad vor den Deutschen Paul Martens und Nikias Arndt.
Arndt beendete das Arctic Race als Gesamtdritter, Martens wurde Fünfter und der Österreicher Marco Haller Siebter.