Eilmeldung

Eilmeldung

14.000 Fackeln für Sotschi

Sie lesen gerade:

14.000 Fackeln für Sotschi

Schriftgrösse Aa Aa

Krasnoyarsk in Sibirien. Hier werden bis zum Beginn des Fackellaufes für die Olympischen Winterspiele in Sotschi über 14.000 Fackeln hergestellt. Normalerweise ist die Fabrik Produktionsstätte für Raketengeschosse und Raketenteile – jetzt mußten sich die Mitarbeiter umstellen, um die Fackeln für den wohl längsten Fackellauf der Geschichte zu entwickeln und herzustellen.

Chefingenieur Viktor Filippov:

“Wir haben versucht, die technischen Anforderungen zu erfüllen. Es wäre übertrieben zu sagen, daß die Flamme überall brennen kann, aber für die vorgegebenen Temperaturen wird es reichen.”

Von minus 40 Grad Celsius bis zu plus 40 Grad Celsius – das Feuer dieser Fackeln soll auf dem Weg durch Russland nach Sotschi nicht ausgehen.