Eilmeldung

Eilmeldung

Ägypten: Werden die Protestlager geräumt?

Sie lesen gerade:

Ägypten: Werden die Protestlager geräumt?

Schriftgrösse Aa Aa

Seit über einem Monat harren Anhänger des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi in ihren Protestlagern aus. Diese Lager in der Hauptstadt Kairo sind den derzeitigen Machthabern aber ein Dorn im Auge: Möglicherweise wird die Polizei deshalb heute damit beginnen, sie zu räumen – oder doch sie zunächst einzukreisen und abzuriegeln.

Jeder Versuch, das Lager einzukreisen, sei ein Verbrechen, warnt ein Vertreter von Mursis Moslembruderschaft; ebenso wie Wasser oder Strom abzustellen oder keine Lebensmittel mehr durchzulassen. Die Verantwortlichen würden zur Rechenschaft gezogen. Er will, dass die Scharia sofort eingeführt wird.

Mursi war Anfang Juli von der Armee gestürzt worden, nach einem Jahr Amtszeit. Er wird an unbekanntem Ort gefangengehalten. Seine Anhänger wollen mit ihrem Dauerprotest erreichen, dass er freigelassen und wieder in sein Amt eingesetzt wird.

Folgen Sie Euronews Deutsch auf Facebook und Twitter