Eilmeldung

Eilmeldung

Mursi-Anhänger und Mursi-Gegner gehen aufeinander los

Sie lesen gerade:

Mursi-Anhänger und Mursi-Gegner gehen aufeinander los

Schriftgrösse Aa Aa

In Kairo ist es erneut zu Krawallen gekommen. Anhänger des gestürzten Präsidenten Mohammed Mursi wurden von Unterstützern der vom Militär eingesetzten Übergangsregierung angegriffen. Die Regierungsanhänger bewarfen die Pro-Mursi-Demonstranten mit Steinen und Flaschen, als die Mursi-Anhänger versuchten zum Innenministerium vorzudringen. Mehrere tausend Menschen waren in die Straßenschlacht verwickelt. Die Polizei setzte gegen die Mursi-Anhänger Tränengas ein.

Im Stadtteil Nasr-City bereitet die Polizei die Räumung des Protestcamps der Mursi-Anhänger vor der Rabea-al-Adawija-Moschee vor. Wie die Tageszeitung Al-Watan berichtet, wurden die Bewohner des Viertels angewiesen, alle Eingänge zu verschließen, sobald die Polizei mit der Räumung beginnt. Zudem dürfe sich niemand auf den Dächern der umliegenden Mietshäuser aufhalten.

  • Clashes in Cairo 13/08/2013

    Anadolu agency

Folgen Sie Euronews Deutsch auf Facebook und Twitter