Eilmeldung

Eilmeldung

Pauken mit der Kanzlerin

Sie lesen gerade:

Pauken mit der Kanzlerin

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Ende ihres Sommerurlaubs in Südtirol ist die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel wieder in den Wahlkampf eingestiegen. Im Heinrich-Schliemann-Gymnasium am Prenzlauer Berg gab Merkel eine Geschichtsstunde zum Beginn des Mauerbaus vor exakt 52 Jahren.

Aktuelle Umfragen sehen Angela Merkels CDU bei den Bundestagswahlen am 22. September noch mit großem Abstand vorn. Mit persönlichen Auftritten versucht die Kanzlerin weiter zu punkten.

“13. August, das ist ja heute der 52. Jahrestag des Mauerbaus. Das war 1961, genau das Jahr, in dem ich in die Schule kam. Und meine Lieblingsstunden waren eigentlich immer Sprachen oder Deutsch oder auch Mathe”, erklärte Merkel während ihres Besuchs.

Bei vielen Schülern hinterließ Merkel offenbar einen positiven Eindruck. “Ganz süß, ganz klein und süß, eigentlich einfach wie eine ältere, ganz normale, süße Frau, finde ich”, sagte eine der Gymnasiastinnen.

“Sie hat halt auch ziemlich viel über ihr persönliches Leben erzählt, was sie in der Schulzeit gemacht hat und was sie mit ihren Freunden getrieben hat”, so eine andere. “Und was war schon ziemlich persönlich teilweise. Und sie hat halt auch ziemlich viel gelacht”, sagte die Schülerin einer 12. Klasse weiter. Das habe die Kanzlerin “ziemlich sympathisch” gemacht.

Offiziell beginnt der Wahlkampf in Deutschland am 14. August. Angela Merkel erhofft sich eine dritte Amtszeit als Bundeskanzlerin.

Folgen Sie Euronews Deutsch auf Facebook und Twitter