Eilmeldung

Eilmeldung

Häftlinge meutern und setzen Gefängnis in Brand

Sie lesen gerade:

Häftlinge meutern und setzen Gefängnis in Brand

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand in einem Gefängnis in Chile sind mindestens 24 Häftlinge verletzt worden. Das Feuer war während einer Meuterei in der Anstalt von Quillota, rund 150 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Santiago, ausgebrochen. Insassen hatten Matratzen angesteckt. Das Sicherheitspersonal erstickte den Aufstand, das Feuer hingegen zerstörte Teile des Gebäudekomplexes.

Inhaftierte und Bedienstete wurden in Sicherheit gebracht und in andere Gefängnisse überführt. Die Verletzten kamen mit Rauchvergiftungen ins Krankenhaus, andere mussten mit Schnitt- und Stichblessuren behandelt werden, die sie sich während der Meuterei zugezogen hatten.

Folgen Sie Euronews Deutsch auf Facebook und Twitter