Eilmeldung

Eilmeldung

Neuer Streit zwischen Russland und Ukraine

Sie lesen gerade:

Neuer Streit zwischen Russland und Ukraine

Schriftgrösse Aa Aa

Russland und die Ukraine haben wieder einen Streit: Russland verhängt jetzt bei der Einfuhr von Waren aller Art neue Auflagen und kontrolliert mit einem Mal weitaus strenger, damit kommen die Lieferungen fast zum Erliegen.

In der Ukraine vermuten viele politische Gründe, also eine Art Bestrafung: Etwa, weil sie sich weigert, einer von Russland gewünschten Zollunion mit Weißrussland und Kasachstan beizutreten – stattdessen sucht die Ukraine engere Kontakte zur Europäischen
Union. Russland bestreitet aber solche Motive und spricht von rein fachlichen Gründen, die Sache der Zollbehörden seien.

Erst vor kurzem hatte Russland schon Einfuhren des bekannten ukrainischen Schokoladen- und Süßigkeitenherstellers Roshen verboten – dessen Erzeugnisse auch bei
den Russen gefragt sind. Begründet wurde das in diesem Fall mit Hygienebedenken, unter anderem mit krebserregenden Stoffen in der Schokolade.

Letzten Monat hatte Russland bei einem Gipfeltreffen wieder versucht, die Ukraine in die Zollunion zu locken. Diese Union soll später einmal eine sogenannte Eurasische Union werden. Die Ukraine lehnte aber erneut ab und will stattdessen schon bald ein Assoziierungsabkommen mit der EU erreichen.