Eilmeldung

Eilmeldung

Der ungarische Falke hebt ab

Sie lesen gerade:

Der ungarische Falke hebt ab

Schriftgrösse Aa Aa

Die neue ungarische Fluggesellschaft Solyom wird im September ihren Betrieb zunächst mit Charterverbindungen aufnehmen. Ab Oktober kommt dann der Linienverkehr hinzu.

Bis Ende 2013 will die Airline ihre Flotte auf zwölf Maschinen ausbauen und ihre Belegschaft innerhalb eines Jahres auf 1500 Beschäftigte erhöhen. Solyom, übrigens das ungarische Wort für Falke, schließt damit die Lücke, die durch das Ende der staatlichen Fluggesellschaft Malev im vergangenen Jahr gerissen wurde.