Eilmeldung

Eilmeldung

Afghanistan gewinnt Freundschaftsspiel gegen Pakistan

Sie lesen gerade:

Afghanistan gewinnt Freundschaftsspiel gegen Pakistan

Schriftgrösse Aa Aa

Die Sicherheitsvorkehrungen waren hoch, der Andrang groß. Das Freundschaftsspiel Afghanistan gegen Pakistan in Kabul zog zahlreiche Fans an. Dann: Anstoß im ausverkauften 6000-Sitze-Stadion. Anstoß zur ersten Partie der beide Nationalteams seit 36 Jahren. Die Fans, alte wie junge, begeistert.

Das Spiel, so hatte Afghanistans Kapitän gesagt, solle eine Brücke schlagen zwischen beiden Ländern. Denn Afghanistan und Pakistan sind zerstritten, beide beschuldigen sich, für die Gewalt beim jeweils anderen mitverantwortlich zu sein.

Ein junger afghanischer Fußballfan sagte: “Wir hoffen, Pakistan nimmt unsere Freundschaft an, deshalb haben wir sie eingeladen. Wir wollen, dass Pakistan die Feindschaft mit Afghanistan beendet und sich für eine Freundschaft beider Länder einsetzt.”

Die Partie gewann übrigens Afghanistan mit einem deutlichen 3:0. Es war gleichzeitig das erste Heimspiel der Afghanen seit 10 Jahren. Im Dezember wollen sich beide Teams erneut treffen, dann im pakistanischen Lahore.