Eilmeldung

Eilmeldung

Sämtliche natürliche Ressourcen für 2013 sind aufgebraucht

Sie lesen gerade:

Sämtliche natürliche Ressourcen für 2013 sind aufgebraucht

Schriftgrösse Aa Aa

Am heutigen Dienstag, dem 20. August, hat die Menschheit bereits alle natürlichen Ressourcen für das Jahr aufgebracht.
Mehr könne uns der Planet innerhalb eines Jahres nicht nachhaltig zur Verfügung stellen. Dies zeigen Berechnungen der Nichtregierungsorganisation Global Footprint. Für den Rest des Jahres lebe die Menschheit somit “auf Pump” und zehre von den stillen Reserven der Erde.

Der sogenannte “Welterschöpfunstag” wird jedes Jahr früher erreicht als im Vorjahr. Ende der achtziger Jahre noch im Dezember verbraucht die Menschheit heute bereits in 8 Monaten mehr ökologische Ressourcen, als nachhaltig vorhanden sind, und stößt mehr CO2 aus, als die Erde innerhalb eines Jahres wieder umwandeln kann.

Klimawandel, schrumpfende Wälder, der Rückgang an Artenvielfalt, Überfischung, Wassermangel und steigende Rohstoffpreise seien Anzeichen für die Übernutzung unseres Planeten. Durch die Bevölkerungsexplosion wird der Trend natürlich verstärkt. Dies könnte bedeuten zur Mitte des Jahrhunderts braucht die Erdbevölkerung doppelt soviele Ressourcen wie die Erde hergibt.