Eilmeldung

Eilmeldung

Im Banadir-Stadion in Mogadischu wird wieder Fußball gespielt

Sie lesen gerade:

Im Banadir-Stadion in Mogadischu wird wieder Fußball gespielt

Schriftgrösse Aa Aa

Viele Jahre Bürgerkrieg in Somalia hatten die Sportstätte zum größten Teil zerstört. Dennoch spielt der Fußball eine große Rolle im Land. Die FIFA hatte sich nun bereit erklärt, den Kunstrasenplatz und die Tribünen wieder aufzubauen.

Fröhliche Kinder im Alter zwischen 6 und 12 Jahren veranstalteten ein Fußballfest. Der Abschluß eines fünf-tägigen Trainingscamps, organisiert von der FIFA.

“Unsere Jugendlichen sind technisch gut. Aber in den Kriegszeiten lag hier alles brach, auch jedes Training. Jetzt werden wir sie gut ausbilden und freuen uns auf die Zukunft”, so Awil Ismail, technischer Direktor des somalischen Fußball-Verbandes.

Das Ziel sei die Teilnahme an der WM 2018 in Russland und das solle kein Traum mehr bleiben, so Ismail weiter.