Eilmeldung

Eilmeldung

Positive Wirtschaftszahlen aus der Eurozone

Sie lesen gerade:

Positive Wirtschaftszahlen aus der Eurozone

Schriftgrösse Aa Aa

Die Wirtschaft in der Eurozone hat sich im August weiter erholt. Der vom Unternehmen Markit erhobene Einkaufsmanagerindex stieg von 50,5 auf 51,7 Punkte. Einen höheren Wert gab es zuletzt vor 26 Monaten.

Besonders Deutschland war erneut der Motor. Im zweiten Quartal 2013 stieg die deutsche Wirtschaftsleistung um 0,7 Prozent. Sorgen bereitet dagegen Frankreich. Insbesondere der Dienstleistungsbereich habe Nachholbedarf, so Analysten.

In den Krisenländern wie Spanien und Griechenland hingegen seien positive Zeichen des Aufschwungs erkennbar. Die hohe Arbeitslosigkeit ist aber nach wie vor ein bremsender Faktor.