Eilmeldung

Eilmeldung

Eine Million Kinder vor Bürgerkrieg auf der Flucht

Sie lesen gerade:

Eine Million Kinder vor Bürgerkrieg auf der Flucht

Schriftgrösse Aa Aa

Der syrische Bürgerkrieg ist auch eine gigantische Flüchtlingskatastrophe und er trifft die Jüngsten besonders hart: Jeder zweite Syrer, der vor den blutigen Unruhen flieht, ist Minderjährig, die Mehrzahl ist sogar jünger als 11 Jahre.
Nach Angaben der Vereinten Nationen sind insgesamt eine Million Kinder auf der Flucht, viele von ihnen ohne ihre Eltern.

“Es gibt wirklich das große Risiko einer verlorenen Generation in Syrien”, so António Guterres auf einer Pressekonferenz des UN-Kinderhilfswerks UNICEF in Genf.

Der UN-Flüchtlingskommissar bedauert, dass die Weltgemeinschaft bisher nichts für Syrien getan hat: “Wir haben nicht die Bedingungen auf alle Bedürfnisse dieser Flüchtlinge zu antworten und können ihnen auch nicht garantieren, dass ihre Würde geachtet wird.”
In Za’atari in Jordanien, dem zweitgrößten Flüchtlingscamp der Welt leben fast 300.000 Menschen, ungefähr 40.000 davon sind Kindern. “Ich würde gerne zurück nach Syrien gehen um dort wieder zur Schule zu gehen und wie früher mit meinen Freunden zu spielen. Ich wünsche mir, dass mein Land sicher ist, so sicher, dass man dort wieder gut leben kann”, erklärt ein Junge.

Der Konflikt in Syrien hat bisher 100.000 Menschen das Leben gekostet, unter den Toten befinden sich auch mindestens 7.000 Kinder.