Eilmeldung

Eilmeldung

Seid umschlungen, Millionen: Spanien kann sich vor Urlaubern kaum retten

Sie lesen gerade:

Seid umschlungen, Millionen: Spanien kann sich vor Urlaubern kaum retten

Schriftgrösse Aa Aa

Spanien kann sich vor Urlaubern kaum retten: Letzten Monat kamen fast acht Millionen, knapp drei Prozent mehr als ein Jahr zuvor.

Das Fremdenverkehrsministerium teilte weiter mit, das sei die höchste Zahl an Touristen, die jemals in einem Monat verzeichnet wurde. Ermittelt werden diese Zahlen seit 1995.

Im gesamten Jahr bis Juli waren es 34 Millionen Urlauber, sogar fast vier Prozent
mehr – und auch mehr als im Rekordjahr 2008. Am meisten kommen die Briten, dann – mit gehörigem Abstand – die Deutschen.

Besonders stark zu nahmen die Zahlen bei den Urlaubern aus Russland und aus den nordischen Ländern.

Der Tourismus ist für Spanien eine der wichtigsten Branchen, nach dem Autobau: Er macht mehr als zehn Prozent der Wirtschaftskraft aus. In der jetzigen Krise ist er aber noch viel wichtiger – wie man an den neuen Zahlen sieht, trifft ihn die schwächelnde Wirtschaft nicht im geringsten.