Eilmeldung

Eilmeldung

Frankreich: Krawalle in Stierkampfarena

Sie lesen gerade:

Frankreich: Krawalle in Stierkampfarena

Schriftgrösse Aa Aa

In Südfrankreich ist es zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung zwischen Stierkampf-Anhängern und Gegnern gekommen. Gegner der sogenannten “Corrida” stürmten dort eine Stierkampfarena, hier Bilder der Aktivisten. Bei dem anschließenden Tumult wurden acht Menschen verletzt, einer von ihnen schwer.

“Einer unserer Leute wird in einem Krankenhaus in Bordeaux behandelt. Er liegt im Koma. Er wurde von einem Mitarbeiter der Arena geschlagen. Das können wir beweisen, wir haben die Bilder. Er will nun Klage einreichen.” Der Schwerverletzte 60-Jährige ist inzwischen wieder aus dem Koma erwacht.

Stierkampfgegner gehen in Südfrankreich immer wieder auf die Straße. Die “Corrida” gilt dort als Tradition und ist nicht verboten.