Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: USA auf militärischen Einsatz vorbereitet

Sie lesen gerade:

Syrien: USA auf militärischen Einsatz vorbereitet

Schriftgrösse Aa Aa

Nach den jüngsten Berichten über einen Giftgasangriff in Syrien verschärfen nun alle Seiten den Ton. Die syrische Regierung warnte, militärische Aktionen würden den Nahen Osten in Flammen setzen. Filmaufnahmen sollen zudem zeigen, dass die Rebellen Giftgas eingesetzt haben.
“Diese Soldaten hatten Schwierigkeiten zu atmen, die Mandeln waren geschwollen, ihre Augen brannten”, so dieser Militärarzt. “Nachdem sie behandelt wurden, zogen sich ihre Pupillen zusammen und ihr Herzschlag verlangsamte sich.”
Nach Angaben des Militärs sollen syrische Regierungstruppen angeblich von Aufständischen mit Chemiewaffen angegriffen worden sein.

Die islamische Rebellengruppe Al-Nusra-Front drohte derweil, man werde sich an der alawitischen Minderheit für den Chemiewaffeneinsatz vom Mittwoch rächen. Die alawitischen Dörfer werden den Preis für jede Chemiewaffe zahlen, die unser Volk getroffen hat, hieß es. Die Alawiten stehen mehrheitlich hinter Machthaber Baschar al-Assad. Die USA teilten unterdessen mit, man sei auf eine militärische Intervention in Syrien vorbereitet: “Präsident Obama hat um eine Vorbereitung aller Optionen gebeten”, so Verteidigungsminister Chuck Hagel. “Das haben wir getan. Noch einmal: Wir sind auf alle Optionen vorbereitet, falls er sich für eine entscheidet.”

Unterdessen teilte die libanesische Regierung mit, dass sich Vertreter westlicher und islamischer Staaten in Kürze in Jordanien treffen wollem, um nach einer Lösung im Syrien-Konflikt zu suchen. An dem Treffen würden auch Saudi-Arabien und die Türkei teilnehmen.