Eilmeldung

Eilmeldung

America's Cup: Team Neuseeland fordert Oracle Team USA

Sie lesen gerade:

America's Cup: Team Neuseeland fordert Oracle Team USA

Schriftgrösse Aa Aa

Das war deutlich. Das Team Neuseeland hat den Louis Vuitton Cup gewonnen und sich so für das Finale des America’s Cup qualifiziert. Die Neuseeländer entschieden auch die achte Wettfahrt gegen das italienische Boot Luna Rossa für sich. In der Serie “Best of 13” setzten sich die Kiwis damit deutlich mit 7:1 durch. Bereits 2007 hatte Luna Rossa beim Louis Vuitton Cup gegen das Team Neuseeland den Kürzeren gezogen. Auf der letzten Wettfahrt hatte das Team Neuseeland 3 Minuten und 20 Sekunden Vorsprung auf die Italiener. Im Finale des America’s Cup treffen die Kiwis nun ab dem 7. September auf den Titelverteidiger, das Oracle Team USA. Um die älteste Sporttrophäe der Welt mit nach Neuseeland nehmen zu können, benötigen sie dann 9 Siege. Der Gewinner des America’s Cup hat das Recht, bei seiner Titelverteidigung Veränderungen an den Regeln vorzunehmen. Neuseelands Teamdirektor Grant Dalton erklärte, im Falle eines Sieges wolle man durchsetzen, dass die Teams beim nächsten Mal einheimische Segler zum Einsatz bringen müssen. Das Team Neusseland ist in diesem Jahr die einzige Mannschaft, die fast nur Neuseeländer an Bord hat.