Eilmeldung

Eilmeldung

Vorsicht NSA - angeblich auch UN betroffen

Sie lesen gerade:

Vorsicht NSA - angeblich auch UN betroffen

Schriftgrösse Aa Aa

Der Sitz der Vereinten Nationen in New York soll vom umstrittenen US-Geheimdienst NSA ausgespäht worden sein.
Das berichtet das Nachrichtenmagazin “Der Spiegel” unter Berufung auf NSA-Dokumente. Dem Geheimdienst sei es im Sommer 2012 gelungen, in die interne UN-Videokonferenzanlage einzudringen und deren Verschlüssselung zu knacken. Unter den Dokumenten, die der flüchtige Informant Edward Snowden von Rechnern der NSA kopiert hat, befänden sich unter anderem auch Lagepläne der EU-Botschaft in New York.
Im Juni hatte das Magazin berichtet, der US-Geheimdienst habe Einrichtungen der Europäischen Union abgehört und sei darüber hinaus besonders in Deutschland aktiv.
Das deutsche Außenministerium gab an, über keine eigenen Informationen zu einer möglichen Abhörung der Vereinten Nationen zu verfügen.