Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Größter deutscher Meereswindpark eröffnet


Deutschland

Größter deutscher Meereswindpark eröffnet

Es ist der größte deutsche Meereswindpark: Am Montag nahm “Bard Offshore 1” offiziell seinen Betrieb auf. Die Anlage wurde rund 100 Kilometer von der Nordseeinsel Borkum installiert und liefert Strom für 400.000 Haushalte. Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler eröffnete den Windpark mit einem symbolischen Knopfdruck.

Der Geschäftsführer der Bard-Gruppe, Michael Baur, sagte: „Ohne diese leistungsstarken Windparks in der Nordsee ist der Atomausstieg nicht umsetzbar. Wenn die neue Bundesregierung weiterhin zu dem im Sommer 2011 beschlossenen Atomausstieg steht, sollte sie schnellstmöglich wieder ein verlässlicher und konstruktiver Partner der Offshore-Windindustrie werden.“

Die Offshore-Industrie steckt derzeit in der Krise und fordert von der Regierung mehr Planungs- und Bestandssicherheit. Vor gut zwei Wochen war bereits der Windpark “Riffgat” eröffnet worden. Der liefert allerdings noch keinen Strom, da noch 15 Kilometer Kabel für den Transport des Stroms an Land fehlen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

welt

Bürgermeisterwahl in Moskau: Blogger gegen Kreml-Mann