Eilmeldung

Eilmeldung

Großbritannien und Frankreich bereit für Militärschlag gegen Syrien

Sie lesen gerade:

Großbritannien und Frankreich bereit für Militärschlag gegen Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Großbritannien und Frankreich rüsten sich für einen Militärschlag gegen die syrische Regierung. Frankreichs Präsident Francois Hollande sagte in einer Rede im Élysée-Palast: Sein Land sei entschlossen, die Verantwortlichen des mutmaßlichen Giftgasangriffs in Syrien zu bestrafen. Es deute alles darauf hin, dass die syrische Regierung diese “verabscheuungswürdige Tat” begangen habe.

“Der Giftgasangriff von Damaskus kann nicht unbeantwortet bleiben”, so Hollande. “Frankreich ist bereit, diejenigen zu bestrafen, die die verabscheuungswürdige Entscheidung getroffen haben, unschuldige Zivilisten durch Gas zu töten. …Wir haben außerdem beschlossen, die militärische Unterstützung für die Nationale Syrische Koalition zu verstärken, im Rahmen unseres europäischen Engagements.”

Auch Großbritannien macht das Regime von Syriens Machthaber Baschar al-Assad für den Giftgasangriff verantwortlich. Das Militär des Landes bereitet sich bereits auf einen Militärschlag vor.

Premierminister David Cameron sagte: “Ich verstehe die Sorgen der Menschen, dass wir in Kriege im Nahen Osten verwickelt werden könnten, dass wir in den Sog des Syrienkonflikts geraten. Hier geht es nicht um Kriege im Nahen Osten. Hier geht es nicht einmal um den Syrienkonflikt. Es geht um den Einsatz von Chemiewaffen und darum, dass wir als Welt deren Einsatz verhindern und die entsetzlichen Szenen, die wir alle im Fernsehen gesehen haben.”

Das britische Parlament wurde für eine Sondersitzung aus dem Urlaub geholt. Die Abgeordneten sollen am Donnerstag über eine “Antwort des Vereinigten Königreichs auf Chemiewaffenangriffe abstimmen, so Cameron.