Eilmeldung

Eilmeldung

Imagine Dragons auf Welttournee

Sie lesen gerade:

Imagine Dragons auf Welttournee

Schriftgrösse Aa Aa

Gehört haben Sie den Song mit Sicherheit schon irgendwo, im Radio, in der Werbung oder im Kino: “Radioactive” von der amerikanischen Indie-Band Imagine Dragons. Das Quartett aus Las Vegas gilt als der größte Durchstarter des Jahres.
Der steile Aufstieg der Band überraschte selbst Kenner der Musikbranche.
Starke Melodien und vielschichtige Klänge lautet das Geheimrezept ihrer Debüt-Scheibe “Night Visions”.

“Wir sind eine Rockband, die gerne experimentiert, wir sind offen für neue Einflüsse”, meint Bassist Ben McKee. “Wir hören viele unterschiedliche Musikstile und lassen uns von der Instrumentation, den Melodien und der Songstruktur anderer Stile anregen. Das kann die Mandoline einer Folkband oder die Taiko Trommel aus einer Show des Cirque du Soleil sein. Das sind Dinge, die wir aufgreifen und mit denen wir experimentieren.”

Mit dem bombastischen Sound waren Imagine Dragons den Sommer über auf Tournee und spielten unter anderem auch in der Country-Metropole Nashville, gemeinsam mit dem “Nashville Session Players Orchestra”. Die japanische Riesentrommel stand auch auf der Bühne.

“Wenn wir um die Welt reisen, halten wir immer nach neuen Instrumenten Ausschau, besonders nach Trommeln”, sagt Drummer Daniel Platzman. “Wir suchen immerzu nach neuen Klängen, das ist schon beinah obsessiv.”

Derzeit sind Imagine Dragons in den USA unterwegs und werden im Herbst nach Europa kommen. Ihren anderen großen Hit “It’s Time” haben sie selbstverständlich auch im Gepäck.