Eilmeldung

Eilmeldung

Fenerbahce bleibt für Europa League gesperrt

Sie lesen gerade:

Fenerbahce bleibt für Europa League gesperrt

Schriftgrösse Aa Aa

Der Internationale Sportgerichtshof CAS hat den Europapokal-Ausschluss von Fenerbahce Istanbul bestätigt. Damit kann der türkische Spitzenclub in dieser Saison nicht an der Europa League teilnehmen. Fenerbahce hatte zuvor gegen ein entsprechendes Urteil der UEFA Einspruch eingelegt.

CAS-Sprecher Matthieu Reeb: “Der türkische Club wird für diese und die nächste Saison gesperrt, und wenn der Club mit dem Urteil des CAS nicht einverstanden ist, ist es immer möglich, innerhalb von 30 Tagen vor dem Schweizerischen Bundesgericht Berufung einzulegen.”

Der Ausschluss für insgesamt zwei Jahre erfolgte wegen der Verwicklung von Club-Verantwortlichen in einen Bestechungsskandal, der den Verein 2011 zum türkischen Meistertitel verholfen hatte. Die UEFA begrüßte die CAS-Entscheidung.