Eilmeldung

Eilmeldung

Papst empfängt jordanisches Königspaar zu Gespräch über Syrien

Sie lesen gerade:

Papst empfängt jordanisches Königspaar zu Gespräch über Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Papst Franziskus hat den jordanischen König Abdullah II. und dessen Gattin Rania zu einer Privataudienz im Vatikan empfangen. Hauptthema: Der Syrienkrieg. Papst und König machten sich für Verhandlungen stark, Dialog sei die einzige Option, hieß es. An diesem müssten alle Gruppen der syrischen Gesellschaft beteiligt werden. Franziskus hat bereits mehrfach eine friedliche Lösung für Syrien verlangt. In Jordanien leben inzwischen Hunderttausende syrische Flüchtlinge.

Große Sorge besteht unterdessen bei den Christen in Syrien. Sie fürchten, ein westlicher Militärschlag könnte für sie ähnlich schlimme Folgen haben wie der Irak-Krieg für die dortigen Christen. Sie wurden nach der Invasion verstärkt Ziel islamistischer Angriffe.

Neben dem Syrienkrieg sprachen der Papst und das Königspaar bei dem gut zwanzigminütigen Treffen auch über den Konflikt zwischen Palästinensern und Israel.

Mit dpa, Reuters, AFP