Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Elfenbeinschmuggler in Bangkok gefasst


Thailand

Elfenbeinschmuggler in Bangkok gefasst

Im thailändischen Bangkok hat die Polizei zwei Vietnamesen wegen Elfenbeinschmuggels festgesetzt. Die Eheleute sollen versucht haben, mehr als 100 Kilogramm Elfenbein aus Afrika nach Kambodscha zu bringen. Am Flughafen wurden die Zollbeamten fündig. Der Wert der sichergestellten Schmugglerware soll umgerechnet etwa 400.000 Euro betragen. Den beiden mutmaßlichen Schmugglern drohen bei einer Verurteilung bis zu vier Jahre Gefängnishaft.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Irischer Literaturnobelpreisträger Seamus Heaney gestorben