Eilmeldung

Eilmeldung

UN-Inspektoren übergeben Proben aus Syrien an Labore

Sie lesen gerade:

UN-Inspektoren übergeben Proben aus Syrien an Labore

Schriftgrösse Aa Aa

Die UN Chemiewaffeninspektoren haben ihre Proben aus dem Raum Damaskus an die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen in Den Haag übergeben. Das Team war am Samstag aus Damaskus zurück gekehrt. Die Laboranalyse der Proben wird sofort beginnen, es könnte aber bis Mitte September dauern, bis die Resultate vorliegen. Martin Nesirky, der Sprecher des UNO-Generalsekretärs erklärte: “Die Gesandten werden dem Generalsekretär ihre Schlussvorlgerungen vorlegen, sobald die Laborergebnisse der Proben vorliegen. Der Generalsekretär hofft, die Ergebnisse der Inspektion möglichst bald zu erhalten, um sie dann den Mitgliedsstaaten des Sicherheitsrates vorzulegen.”
Die Untersuchungen werden nur darlegen, ob Chemiewaffen eingesetzt wurden, wer sie abschoss klären sie nicht. Allerdings erhofft man sich Informationen zum Hersteller der Waffen.
Die Inspektoren werden wieder nach Syrien zurückkehren um weitere mutmaßliche Giftgasangriffe zu untersuchen