Eilmeldung

Eilmeldung

Große Europäer: Elf Zentimeter Zuwachs binnen 100 Jahren

Sie lesen gerade:

Große Europäer: Elf Zentimeter Zuwachs binnen 100 Jahren

Schriftgrösse Aa Aa

Die Europäer sind heute deutlich größer als vor hundert Jahren. Der Zuwachs beträgt – im europäischen Durchschnitt – insgesamt elf Zentimeter. Dies fanden britische Forscher heraus, die Daten aus den Jahren 1870 bis 1980 zur Größe von rund 21 Jahre jungen Männern aus 15 europäischen Ländern analysierten. 167 Zentimeter groß waren die Männer 1870, 1980 lag der Durchschnitt bei 178 Zentimetern. Ganze 14 Zentimeter beträgt der Zuwachs in den Niederlanden. In Deutschland sind derzeit junge Männer rund 1,80 Meter groß. Martine Vercauteren von der Freien Universität Brüssel erklärte uns, die Ursache für die Zunahme der Körpergröße seit der Industrierevolution sei vor allem die Verbesserung der Lebensbedingungen in Europa, in Nordamerika und in einigen afrikanischen Staaten. Wissenschaftler seien der Ansicht, der Prozess der Zunahme der Körpergröße könne zum Stillstand kommen. Weil die Umweltverschmutzung größer werde, sei nicht auszuschließen, dass sich der Prozess in sein Gegenteil verkehre. Was Frauen anbelangt, ist eine ähnliche Analyse nicht durchführbar. Für die Erkenntnisse über die frühen Jahrzehnte wurden vor allem Daten von Wehrpflichtigen und Rekruten genutzt.