Eilmeldung

Eilmeldung

Horner erzielt Etappensieg und übernimmt Vuelta-Führung

Sie lesen gerade:

Horner erzielt Etappensieg und übernimmt Vuelta-Führung

Schriftgrösse Aa Aa

US-Radprofi Christopher Horner hat bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg gefeiert. Lohn für den 41-Jährigen vom Team RadioShack-Leopard Trek ist die Führung im Gesamtklassement. Horner ist der älteste Fahrer, der je
eine Vuelta-Etappe gewonnen hat.

Horner verwies auf der schweren Bergetappe nach Alto de
Hazallanas über 186 Kilometer den italienischen Giro-Gewinner Vincenzo Nibali vom Team Astana und Alejandro Valverde aus Spanien vom Team Movistar auf die Plätze zwei und drei.

Als erster versuchte der Spanier Igor Anton am letzten Anstieg auszubrechen, er wurde aber rasch wieder auf die Plätze verwiesen, auch Vortagagessieger Daniel Moreno konnte nicht überzeugen und fiel zurück.

Im Kampf um das Rote Trikot des Gesamtführenden hat Horner nun 44 Sekunden Vorsprung auf Nibali und liegt 54 Sekunden vor dem Iren Nicolas Roche vom Team Saxo-Tinkoff. An diesem Dienstag steht der erste Ruhetag der 68. Spanien-Rundfahrt an.