Eilmeldung

Eilmeldung

Moreno sich sich bei Vuelta Etappensieg und Gesamtführung

Sie lesen gerade:

Moreno sich sich bei Vuelta Etappensieg und Gesamtführung

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einem Doppelschlag hat sich Daniel Moreno den Etappensieg und die Führung im Gesamtklassement der 68. Spanien-Rundfahrt gesichert. Der Radprofi aus der russischen Katusha-Mannschaft siegte nach 163,7 Kilometern in Valdepenas de Jaén vor seinem Landsmann Alejandro Valverde und verdrängte den Iren Nicolas Roche von der Spitze.

Moreno griff erst auf der 900 Meter langen und bis zu 26 Prozent steilen Schlussrampe an. Er führt vor der 10. Etappe mit einer Sekunde Vorsprung vor Roche, der Vierter wurde. Der Ire, Sohn des
Triple-Siegers Stephen Roche, der 1987 den Giro d’Italia, die Tour de
France und die WM gewann, beendete eine “perfekte Woche”. Am Samstag hatte Roche junior im Ziel der achten Etappe das Rote Leader-Trikot, das er allerdings im Ziel der neunten Etappe gleich wieder weiterreichen musste. Moreno feierte am Sonntag seinen zweiten Tagessieg bei der diesjährigen Vuelta.

An diesem Montag wartet mit der Fahrt auf den Alto da Hazzallanas eine
der schwersten Etappen.