Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Menschliche Schutzschilde gegen drohenden Angriff

Sie lesen gerade:

Syrien: Menschliche Schutzschilde gegen drohenden Angriff

Schriftgrösse Aa Aa

Syriens Präsident Baschar al-Assad bleibt gelassen. Er erklärte, seine Armee sei in der Lage, jede Aggression von Außen abzuwehren.

Alaeddin Boroujerdi, der Vorsitzende des iranischen Sicherheitsausschusses, sagte nach einem Treffen mit Assad in Damaskus, die Amerikaner und ihre Alliierten seien mit ihrer Politik gescheitert. Er warnte zudem vor den Konsequenzen eines Angriffs: “Ein Militärschlag gegen Syrien würde sich auf den gesamten Nahen Osten auswirken. Es käme zu einem Flächenbrand, der vor allem Israel bedrohen würde.”

Syrischen Rebellen zufolge hat Assads Armee in Hinblick auf die drohenden Luftschläge militärische Stützpunkte in Wohngebiete verlagert. Zudem haben Anhänger von Assad offenbar Zeltlager in der Nähe von Regierungsgebäuden errichtet. Ein Mann sagte, er wolle Syrien mit seinem Körper beschützen.