Eilmeldung

Eilmeldung

Traktorkunst: Papst Franziskus im Feld

Sie lesen gerade:

Traktorkunst: Papst Franziskus im Feld

Schriftgrösse Aa Aa

Er malt mit dem Traktor: Dario Gambarin hat ein neues Kunstwerk geschaffen. Das 100 Meter breite Bild auf einem Feld nahe der italienischen Stadt Verona zeigt Papst Franziskus.

Für das Motiv habe er sich entschieden nachdem er von dessen Aufruf für einen weltweiten Tag des Gebets und des Fastens für den Frieden in Syrien und anderen Konfliktherden gehört habe, so der Künstler.

Dank seines angeborenen Sinns für Proportionen muss Gambarin seine Felder vor der Arbeit nicht ausmessen. Seine Technik erlaubt es ihm aus dem nichts perfekt dimensionierte Riesengemälde zu schaffen.

Leider sind seine Bilder nicht für jeden sichtbar: Nur aus der Luft werden die Umrisse der Figuren deutlich.

Seine Werke zerstört der Künstler selber nach einigen Tagen, so dass das Feld wieder normal bearbeitet werden kann. Das Land gehört seinen Eltern und seine Bilder entstehen immer in der kurzen Zeit zwischen Ernte und neuer Aussat.