Eilmeldung

Eilmeldung

Bulgariens Parlament beendet Sommerpause - Demonstranten auch

Sie lesen gerade:

Bulgariens Parlament beendet Sommerpause - Demonstranten auch

Schriftgrösse Aa Aa

Bulgariens Parlament hat seine Sommerpause beendet – die Demonstranten davor auch. Wie zuvor schon seit Juni wollen sie erreichen, dass die Regierung zurücktritt. Die Regierung ihrerseits lehnt genauso standhaft ab.

Auslöser für die Proteste war die Ernennung eines reichen Medienunternehmers zum Chef eines Geheimdienstes; das wurde schnell wieder rückgängig gemacht. Inzwischen geht es den Demonstranten aber allgemein um eine mögliche Verquickung der Regierenden mit den Superreichen im Land.

Diesmal gibt es allerdings auch eine Gegenkundgebung: Auf der anderen Seite des Parlamentsgebäudes bekunden Demonstranten ihre Unterstützung für die Regierung.

Die Regierungsgegner verlangen weiterhin eine Neuwahl: Dabei war erst im Mai ein neues bulgarisches Parlament gewählt worden, seit Ende Mai ist die jetzige Regierung im Amt. Schon zwei Wochen später begannen die Proteste.