Eilmeldung

Eilmeldung

Mexiko: "Diana, die Busfahrer-Jägerin"

Sie lesen gerade:

Mexiko: "Diana, die Busfahrer-Jägerin"

Schriftgrösse Aa Aa

Die mexikanische Polizei fahndet nach einer Frau, die in Ciudad Juárez zwei Busfahrer umgebracht haben soll. Die Killerin hat die beiden Männer möglicherweise als Vergeltung für den sexuellen Missbrauch von Frauen in Bussen erschossen. Das geht aus E-Mails hervor, die an die lokalen Medien verschickt wurden, Absender: “Diana, die Busfahrer-Jägerin”.

“Wir wissen, dass es eine Frau ist und, dass es Ähnlichkeiten zwischen den Taten gibt: Der Zeitpunkt, wie sie begangen wurden und mit welchen Waffen,” so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft.

In ihren E-Mails schreibt die mutmaßliche Mörderin, sie sei ein Werkzeug der Rache. In den 90er-Jahren und Anfang 2000 wurden in Ciudad Juárez an der Grenze zu den USA mehr als 100 Frauen ermordet. Viele der Opfer wurden zuletzt gesehen, wie sie in einen Bus einstiegen.