Eilmeldung

Eilmeldung

Massenkarambolage im Nebel

Sie lesen gerade:

Massenkarambolage im Nebel

Schriftgrösse Aa Aa

In der südenglischen Grafschaft Kent sind am frühen Donnerstagmorgen mehr als 100 Autos ineinander gefahren. Die Polizei ging kurz nach der Massenkarambolage von sieben Schwerverletzten aus. 30 Menschen mussten im Krankenhaus behandelt werden. Ums Leben gekommen sei niemand. Offenbar war Nebel die Ursache für den Unfall auf einer Brücke von der Insel Sheppey zum Festland.

Folgen Sie Euronews Deutsch auch auf Facebook und Twitter