Eilmeldung

Eilmeldung

G20 gespalten über Syrien

Sie lesen gerade:

G20 gespalten über Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Beim G20-Gipfel im russischen Sankt Petersburg hat die Debatte über Syrien keine Bewegung in die festgefahrenen Positionen gebracht. US-Präsident Barack Obama will die Führung des Landes wegen der vermuteten Giftgas-Attacke mit über 1400 Toten zur Verantwortung ziehen. Von den EU-Ländern wäre bisher nur Frankreich bereit, an einer US-geführten Militäraktion teilzunehmen.

Russland und China betonten erneut, sie lehnten einen Militärschlag gegen Syrien strikt ab. China hat wie Russland im UN-Sicherheitsrat bislang alle Versuche blockiert, mehr Druck auf die syrische Regierung auszuüben.