Eilmeldung

Eilmeldung

Keine Einigung der G20-Staaten zu Syrien

Sie lesen gerade:

Keine Einigung der G20-Staaten zu Syrien

Schriftgrösse Aa Aa

Die internationale Gemeinschaft ist beim G-20-Gipfel gescheitert, den Weg für Frieden in Syrien zu ebnen.

Zum Ende des zweitägigen Treffens im russischen St. Petersburg stand US-Präsident Barack Obama mit seinen Angriffsplänen im Kreis der Staats- und Regierungschefs weitgehend isoliert da.

Wirtschaftspolitisch konnte die Gipfelrunde dagegen Erfolge vorweisen. Für global operierende Großkonzerne soll es künftig schwerer werden, durch legale Geschäfte im großen Stil Steuern zu sparen.

Und im Kampf gegen Steuerflucht privater Anleger soll es einen automatischen Austausch von Informationen über Geldgeschäfte geben.

Die deutsche Bundeskanzlerin zeigte sich zudem zufrieden mit den Vereinbarungen.