Eilmeldung

Eilmeldung

Türkei und Russland bereiten sich auf möglichen Syrien-Einsatz vor

Sie lesen gerade:

Türkei und Russland bereiten sich auf möglichen Syrien-Einsatz vor

Schriftgrösse Aa Aa

Drei russische Kriegsschiffe haben den Bosporus passiert und Kurs auf Syrien genommen. Ein erstes Schiff hatte bereits am Sonntag den Hafen Sewastopol in der Ukraine verlassen, um für einen Einsatz ins östliche Mittelmeer zu fahren. Zwei weitere Schiffe folgten.

Auch die Türkei rüstet auf. Sie schickte zusätzliche Truppen an die Grenze zum Bürgerkriegsland. Weitere Soldaten und gepanzerte Fahrzeuge wurden nach Medienangaben in den äußersten Süden des Landes gebracht.

Wegen der Kämpfe unmittelbar an der Grenze hat Ankara die Militäreinheiten bereits mehrfach verstärkt.

Inzwischen sind rund sechs Millionen Syrer auf der Flucht. Sie suchen Schutz in den Nachbarländern – auch in der Türkei:

“Flugzeuge kommen und bombardieren uns. Viele Familien sterben, und wir wollen uns verstecken. Sie greifen uns dauernd an.”

“Die USA werden die Unterdrückung beenden. Es hat schon genug Tote gegeben.”

Nach Angaben des UN-Flüchtlingshilfswerks leben über 460.000 syrische Flüchtlinge in der Türkei.