Eilmeldung

Eilmeldung

Elektropop von I Am A Camera

Sie lesen gerade:

Elektropop von I Am A Camera

Schriftgrösse Aa Aa

Ian Watt und Francesca Ross sehen das Leben durch eine kunterbunte Brille. I Am A Camera heißt das britische Elektropop-Duo und hat sich mit zackigen Coverversionen einen Namen gemacht. Die Zweierband schreibt aber auch eigene Stücke. Der Song “Factory Boys” weckte das Interesse einer amerikanischen Plattenfirma, die die beiden unter Vertrag nahm.
“Das war sehr aufregend”, erzählt Ian Watt. “Wir hatten ein paar Sachen ins Netz gestellt, das war alles Marke Eigenbau. Dann rief uns einer der Manager an und fragte: Wäre jemand zum Gespräch mit Capital Records America bereit? Ein unglaublicher Moment, aber sehr schön.”

So kam das Album “The Legendary Children” zustande samt dazugehöriger Single. I Am A Camera machen eindeutig Musik für die Tanzfläche. Dabei ist nicht alles rosig in ihren Songs, bestätigt Francesca Ross. “Ich glaube, wer mehr von uns hört, wird beides spüren. Manche Songs sind fröhlich, andere ziemlich düster.”
“Schmerz und Depression schwingen hier und da mit”, meint auch Ian Watt. “Wichtig ist uns aber vor allem, kreativ zu sein, jeden Morgen aufzustehen und das Album genau so einzuspielen. Es geht darum, stark zu bleiben.”

Das Album steht zum Download auf einschlägigen Musikportalen in Internet bereit.