Eilmeldung

Eilmeldung

Ground Zero - zwölf Jahre nach dem 11. September

Sie lesen gerade:

Ground Zero - zwölf Jahre nach dem 11. September

Schriftgrösse Aa Aa

In New York haben sich Angehörige der Opfer der Anschläge vom 11. September 2001 am Ground Zero zu einer Trauerfeier versammelt. Vor zwölf Jahren hatten dort Terroristen zwei Flugzeuge ins World Trade Center gesteuert.

Hinterbliebene lasen die Namen aller Menschen vor, die in den Türmen getötet wurden.

In Washington sprach US-Präsident Barack Obama am Pentagon zu Helfern und Hinterbliebenen:

“Wir müssen die Stärke haben, den Bedrohungen gewachsen zu sein, auch wenn sie heute anders aussehen als vor zwölf Jahren. So lange es Menschen gibt, die unsere Bürger angreifen, werden wir aufmerksam sein und unsere Nation verteidigen.”

Fast 3.000 Menschen waren bei den Anschlägen in New York, im Pentagon und in Shanksville ums Leben gekommen.

Folgen Sie Euronews auf Deutsch auf Facebook und Twitter