Eilmeldung

Eilmeldung

Hand in Hand zur Unabhängigkeit: Menschenkette für Kataloniens Loslösung von Spanien

Sie lesen gerade:

Hand in Hand zur Unabhängigkeit: Menschenkette für Kataloniens Loslösung von Spanien

Schriftgrösse Aa Aa

Mit einer Menschenkette durch Katalonien haben Hunderttausende Demonstranten eine Abspaltung der Region von Spanien verlangt. Unter dem Slogan “Der katalanische Weg zur Unabhängigkeit” forderten sie die Gründung eines eigenen Staates in der wirtschaftsstärksten Region Spaniens. Rund eine halbe Million Menschen säumten die Straßen. Die Menschenkette reichte über eine Strecke von rund 400 Kilometern von den Pyrenäen bis an die Grenze zur Nachbarregion Valencia.

Unterstützung kam vom katalanischen Ministerpräsidenten Artur Mas: “Das katalanische Volk muss im kommenden Jahr über seine politische Zukunft entscheiden. Ich bin entschlossen, alle demokratischen und legalen Mittel auszuschöpfen, damit die Bürger Kataloniens über ihre Zukunft in einem unabhängigen Staat entscheiden können.” Doch ein solches Referendum lehnt die spanische Zentralregierung strikt ab.

Der 11. September ist in Katalonien ein Feiertag. Zum Gedenken an die Einnahme Barcelonas 1714 durch spanische Truppen hatte das katalanische Parlament 1980 diesen Tag zum “Nationalfeiertag”, zur “Diada Nacional de Catalunya”, erklärt.