Eilmeldung

Eilmeldung

Syrische Flüchtlinge kommen in Deutschland an

Sie lesen gerade:

Syrische Flüchtlinge kommen in Deutschland an

Schriftgrösse Aa Aa

5.000 Flüchtlinge aus Syrien will Deutschland in einer Sonderaktion aufnehmen. Die ersten 107 sind von Beirut im Libanon nach Hannover geflogen. Mit dabei auch 34 Kinder. Sie sind dem Krieg entkommen und hoffen auf ein besseres Leben. So auch Mounira Abdul-Jaber aus Damaskus:

“Wir wollen nach Deutschland, weil es unserem Land sehr schlecht geht. Ich wünsche mir auch, dass meine Brüder und Schwestern dort eine gute Ausbildung bekommen können.”

5.000 Flüchtlinge – das ist nur ein Bruchteil der vielen Menschen, die versuchen, dem Krieg in Syrien zu entfliehen. Franziska Vilmar von Amnesty International:

“Wichtig ist, dass man hinschaut, da sind zwei Millionen Flüchtlinge jetzt über die Grenzen gegangen. Zusätzlich zu vier Millionen Binnenflüchtlingen, die in Syrien geblieben sind und auch ihr Haus und ihre Heimat verloren haben. Und vor diesem Hintergrund kann man sich nur wünschen, dass nicht nur Deutschland dieses Programm ausweitet, sondern vor allem auch, und das ist unsere Forderung, dass Europa sich beteiligt in einem viel größeren Umfang.”

Auch der deutsche Innenminister Hans-Peter Friedrich fordert eine europäische Lösung, denn schon jetzt nehme Deutschland monatlich zusätzlich rund 1000
Asylbewerber aus Syrien auf.