Eilmeldung

Eilmeldung

UN-Resolution: Frankreich sucht Weg aus der Syrien-Krise

Sie lesen gerade:

UN-Resolution: Frankreich sucht Weg aus der Syrien-Krise

Schriftgrösse Aa Aa

Nachdem Syrien erklärt hat, dass es seine Chemiewaffen offenlegen will, muss nun der UN-Sicherheitsrat seine konkreten Forderungen vorlegen. Frankreich will dazu eine Resolution einbringen. Diese sieht vor, dass Syrien innerhalb von 15 Tagen darüber Auskunft gibt, wo sich die Waffen befinden und wie viele es sind. UN-Inspektoren sollen zudem Zugang zu allen Orten erhalten, an denen sich Chemiewaffen befinden.

Sollte Syrien den Forderungen nicht nachkommen, werden Strafmaßnahmen angedroht. Russland hat den Resolutionsentwurf bereits als “unannehmbar” abgelehnt. Aus UN-Kreisen hieß es, die angedrohten Strafmaßnahmen seien der Grund für das “Nein”. In dem Entwurf wird zudem die syrische Regierung für den Giftgasangriff vom 21. August verantwortlich gemacht – auch das dürfte den Russen kaum gefallen.