Eilmeldung

Eilmeldung

Russland: Sedierte Patienten verbrennen in Nervenklinik

Sie lesen gerade:

Russland: Sedierte Patienten verbrennen in Nervenklinik

Schriftgrösse Aa Aa

Bei einem Brand in einer psychiatrischen Klinik in Russland sind nach Angaben der Rettungskräfte mindestens 37 Menschen ums Leben gekommen. Das Feuer in dem Krankenhaus in der Nähe von Nowgorod etwa 500 Kilometer von Moskau entfernt war in der Nacht ausgebrochen, als die Patienten schliefen.

Insgesamt waren 59 Patienten in dem Krankenhaus untergebracht. Einige waren sehbehindert, andere durch Medikamente stark sediert, so dass sie gegen das Feuer keine Chance hatten.

Die Behörden hatten mehrfach Brandschutzmängel festgestellt und dringend einen Umzug empfohlen. Experten beklagten erneut den Umgang mit den Schwächsten der Gesellschaft im größten Land der Erde.