Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Kerry und Lawrow bemühen sich um Lösung

Sie lesen gerade:

Syrien: Kerry und Lawrow bemühen sich um Lösung

Schriftgrösse Aa Aa

Die USA und Russland wollen weiter gemeinsam auf eine
Friedenskonferenz für Syrien hinwirken. Das erklärten die
Außenminister beider Länder, John Kerry und Sergej Lawrow, in Genf.

Kerry sagte, der amerikanische Präsident Obama tue alles, um eine Verhandlungslösung herbeizuführen. Eine Verhandlungslösung sei auch das Ziel Russlands. Nun müsse hart daran gearbeitet werden, auf einen Nenner zu kommen.

Beide Delegationen sind bemüht, sich über einen Zeitplan für die Vernichtung der syrischen Giftgasarsenale und eine entsprechende Resolution des UN-Sicherheitsrates zu
verständigen.

Ende September soll es ein weiteres Treffen der beiden Minister am Rande der Generaldebatte der UN-Vollversammlung in New York geben. Bei mehreren Aspekten seien Differenzen bisher nicht ausgeräumt worden, hieß es in diplomatischen Kreisen.

Kerry hatte Donnerstagabend zum Auftakt der Gespräche erklärt, Syrien müsse seine Chemiewaffen rasch übergeben. Die übliche Frist von einem Monat zur Offenlegung der Arsenale nach einem Beitritt zur internationalen Chemiewaffenkonvention könne Damaskus nicht gewährt werden.