Eilmeldung

Eilmeldung

China und Frankreich zufrieden mit Syrien-Abkommen

Sie lesen gerade:

China und Frankreich zufrieden mit Syrien-Abkommen

Schriftgrösse Aa Aa

Nachdem sich die USA und Russland in Genf auf einen Plan zur Zerstörung der syrischen Chemiewaffenarsenale verständigen konnten, haben auch Frankreich und China das Vorhaben gutgeheißen. Frankreich hatte ursprünglich einen Militärschlag der Amerikaner unterstützt.

Der chinesische Außenminister Wang Yi empfing seinen französischen Amtskollegen Laurent Fabius in Peking. Wang Yi sagte: “China begrüßt das Ergebnis der Verhandlungen zwischen den USA und Russland in Genf. China begrüßt auch die Bereitschaft der syrischen Regierung zur Kooperation. So kann eventuell auf friedlichem Wege eine Lösung gefunden werden.”

Der französische Außenminister Laurent Fabius erklärte: “Die Einigung in Genf bringt uns einen großen Schritt nach vorn. Natürlich stellt sie keine endgültige Lösung für die Syrien-Krise dar.”

Dem Plan zufolge muss Damaskus innerhalb einer Woche seine Arsenale auflisten, bis spätestens Mitte 2014 sollen die Waffen dann außerhalb des Landes zerstört werden.