Eilmeldung

Eilmeldung

Japan ist wieder atomstromfrei

Sie lesen gerade:

Japan ist wieder atomstromfrei

Schriftgrösse Aa Aa

Zum zweiten Mal seit der Katastrophe in Fukushima vor knapp zweieinhalb Jahren stehen alle Atomkraftwerke in Japan still. Der Betreiber Kansai Electrics fuhr an diesem Sonntag den letzten stromerzeugenden Reaktor im AKW Oi in der westlichen
Provinz Fukui zu Routineinspektionen herunter.

Die japanische Regierung prüft, welche Reaktoren die im Sommer eingeführten Sicherheitsregeln erfüllen und wieder hochgefahren werden können. Wegen der langwierigen Tests rechnen Experten damit, dass Japan mindestens bis zum Jahresende ohne Atomstrom auskommen muss. Um den Mangel auszugleichen, importiert das Land riesige Mengen an Gas und Öl.

Ob die Atomkraftwerke wieder ans Netz kommen, hängt auch von der Stimmung in der Bevölkerung ab. Seit Fukushima ist der Widerstand gegen die Atomenergie deutlich gestiegen. In der Hauptstadt Tokio haben immer wieder Tausende Menschen für einen Ausstieg aus der Kernenergie demonstriert.