Eilmeldung

Eilmeldung

Pilot stirbt bei Speedboot-Rennen

Sie lesen gerade:

Pilot stirbt bei Speedboot-Rennen

Schriftgrösse Aa Aa

Tödlicher Unfall bei einem Speedboot-Rennen in Mailand. Paolo Zantelli berührte mit seinem Boot ein anderes auf der Nebenbahn. Sein Boot flog in die Luft und kenterte.

Taucher mußten den Italiener befreien, Rettungsmannschaften zogen ihn aus dem Wasser. Später starb Zantelli im Krankenhaus. Er sei zu lange unter Wasser gewesen, teilte ein Sprecher des Hospitals mit.

Zantelli galt als einer der besten italienischen Speedboot-Rennfahrer. Er war aktueller italienischer Meister. In seiner siebzehn Jahre langen Karriere holte er unter anderem bei Europameisterschaften der F2-Serie zwei Goldmedaillen.

Er wurde 48 Jahre alt.