Eilmeldung

Eilmeldung

Syrien: Klare Beweise fur Sarin-Giftgasangriff

Sie lesen gerade:

Syrien: Klare Beweise fur Sarin-Giftgasangriff

Schriftgrösse Aa Aa

In Syrien ist nach Einschätzung der UN-Inspektoren das Nervengas Sarin eingesetzt worden. Es gebe dafür “klare und überzeugende” Beweise, heißt es in dem Bericht, den UN-Generalsekretär Ban Ki-moon vorlegte.

“Es ist der größte bewiesene Einsatz von Chemiewaffen, seit dem Giftgasangriff von Saddam Hussein auf Zivilisten 1988 in Halabja. Und es ist der schlimmste Einsatz von Massenvernichtungswaffen im 21. Jahrhundert,” so Ban Ki-moon.

Das Giftgas Sarin wurde nach bisherigen Erkenntnissen mit Boden-Boden-Raketen verschossen. US-Angaben zufolge wurden Ende August in der Nähe der syrischen Hauptstadt Damaskus mehr als 1.400 Menschen getötet, unter ihnen auch viele Kinder.